Kontakt    Anreise    Impressum      

Aktuelles

Cyanobakterien (Blaualgen) am Großen Weserbogen
11.09.2010

Firma HBICON untersucht den Blaualgenbefall am Großen Weserbogen


Aus dem Mindener Tageblatt vom 11.08.2010:

Still ruht der südliche See, denn eine Überkonzentration an Blaualgen lässt im Costedter Familienparadies weder Schwimmen, Tauchen noch Surfen zu. Das zuständige Fachinstitut für Wassertests, das regelmäßig alle zwei Wochen im Auftrag des Pächters Wolfgang Buck Wasserproben entnimmt und analysiert, hatte bei seiner Untersuchung Ende Juli eine starke Vermehrung gesundheitsgefährdender Blaualgen festgestellt.

Mehr unter:
Badebetrieb am Weserbogen eingestellt (Mindener Tageblatt)

zurück

[Logo: Valid XHTML 1.0 Transitional] [Logo: CSS ist valide!]