Kontakt    Anreise    Impressum      

Aktuelles

Anleitung zur Probenahme von Trinkwasser
08.08.2011

Probenahme von Trinkwasser aus Hausbrunnen und Hausinstallationen


Anleitung zur Trinkwasserprobenahme

„verkürzt chemisch“ :
  
Für die Probe zur chemischen Analyse sollten Sie Flaschen aus Glas verwenden. Sie können entweder eine geeignete Flasche bei uns abholen oder Sie verwenden eine saubere Mineralwasserflasche mit einem Inhalt von mindestens 0,7 Liter.

bakteriologisch :

Für die Probe zur bakteriologischen Untersuchung verwenden Sie bitte die sterile Plastikflasche, die Sie kostenlos von uns erhalten. Bei der Probenahme ist zu beachten, dass der Wasserhahn vorher einige Minuten abgeflammt wird. Das Wasser sollte vor der Probenahme auch einige Minuten ablaufen, so dass gewährleistet ist, dass kein Stagnationswasser gezapft wird.
Vor der Befüllung des sterilen Gefäßes drehen Sie bitte den Perlator vom Wasserhahn ab und flammen den Zapfhahn ab. Danach lassen Sie bitte das Wasser kurz ablaufen. Wenn es zischt, dann haben sie den Wasserhahn lange genug abgeflammt.

Parameter wie z.B. Eisen, Mangan, Blei und andere Leitungsmetalle:

Bei der Probennahme für diese Untersuchungen gilt zu beachten : Die Röhrchen (30ml-Plastik-Röhrchen) sind zwecks Konservierung mit etwas Salpetersäure befüllt. Da diese Säure ätzend ist, sollten Sie bei der Befüllung folgendes beachten:

Bitte nichts verschütten oder ausgießen!

Und nicht in die Hände von Kindern gelangen lassen!




Für Rückfragen stehen wir gern unter 0521 / 208550 zur Verfügung.

Ihr HBICON-Team

zurück

[Logo: Valid XHTML 1.0 Transitional] [Logo: CSS ist valide!]